Physiotherapie bei Nervenschmerzen – Neurodynamic Solutions (nach Michael Shacklock)

Wenn Patient/innen mit Nervenschmerzen jeglicher Art in meine Praxis in Wien kommen, dann wende ich meist die Nervenmobilisation, auch genannt Neurodynamic Solutions, nach Michael Shacklock an.

Nerv entlasten, bewegen und desensibilisieren

Es handelt sich dabei um eine Therapiemethode, bei der Nervenstörungen mit mechanischen Techniken behoben werden können. Dies ist möglich aufgrund des Wissens um die Physiologie, Anatomie und Biomechanik des Körpers. Ziel der Nervenmobilisation ist es, dass der Nerv entlastet, bewegt, desensibilisiert und wieder belastbar gemacht wird.

Schmerz durch Spannung oder Druck im Nervensystem

Neurodynamik meint die freie Beweglichkeit des Nervensystems. Veränderungen von Spannung oder Druck im Nervensystem führen auch zu Veränderungen der Durchblutung und zu gesteigerter Sensibilität auf mechanische Reize sowie zu Entzündung. Der Körper reagiert mit Schmerz, Bewegungseinschränkung und muskuloskelettaler Dysfunktion.

Das Behandlungskonzept in der Neurodynamik umfasst die Biomechanik und Physiologie des Nervensystems, die Neuropathodynamik sowie Diagnose- und Behandlungsprinzipien.

Gerne informiere ich Sie näher über die Nervenmobilisation in meiner physiotherapeutischen Praxis in Wien.

nervenmobilisation-therapie_physio-koerperschwung_700x700px_neu