Traditionelle chinesische Medizin (TCM) und Akupunkt­meridian­massage in 1020 Wien

Die traditionelle chinesische Medizin gehört zu den bekanntesten und ältesten Therapiemethoden der Welt, die auch nach mehreren tausend Jahren besteht und höchstes Ansehen in der Medizin genießt.

Durch die Betrachtung der Gesunderhaltung und des Genesungsverlaufs über Jahrtausende entwickelte sich ein ausgeklügeltes, ganzheitliches Behandlungssystem, in dem auch die Einflüsse der einzelnen Organe im Zusammenhang mit der Krankheitsentstehung berücksichtigt werden.

chinesische-medizin-therapie_physiotherapie-koerperschwung

Das Qi zum Fließen bringen

In der TCM steht der Mensch mit seiner Gesundheit, Ernährung, Atmung, Bewegung und mit seiner Emotion im Vordergrund. Wie bereits Hippokrates richtig gesagt hat: „Lass das Essen deine Medizin sein und die Medizin deine Nahrung“.

Die Diagnose erfolgt in der chinesischen Medizin mittels Zungendiagnostik, Pulsdiagnostik und mithilfe diverser anderer Befundungsmaßnahmen. Auf Basis dieser Diagnose wählen wir die perfekte Behandlungsmethode für die speziellen Bedürfnisse Ihres Körpers. Ziel ist es, die Energie – das sogenannte „Qi“ – wieder zum Fließen zu bringen. Denn in der chinesischen Medizin versteht man Schmerz als den Schrei des Gewebes nach fließender Energie.

Akupunkturmeridianmassage und Schröpfen in der Praxis Körperschwung in 1020 Wien

Wir sind spezialisiert auf:

  • chinesische Massagetechniken
  • nadelfreie Akupunktur
  • Moxatherapie
  • Schaben
  • Bürsten
  • sanftes Schröpfen

Gerne informiere ich Sie näher über die Anwendungsmöglichkeiten und –bereiche der TCM und Akupunkturmeridianmassage. Vereinbaren Sie einen Termin bei Physiotherapie Körperschwung in 1020 Wien und bringen Sie Ihr „Qi“ wieder zum Schwingen.