Physiotherapie bei Rückenschmerz und Bandscheibenvorfall in 1020 Wien

Wenn Sie  Wirbelsäulenschmerzen, Bewegungseinschränkungen oder einen Bandscheibenvorfall haben, dann sind Sie in meiner physiotherapeutischen Praxis Körperschwung in 1020 Wien genau richtig.

Untersuchung, Befund, Diagnose, Therapie

Ein Kreuzschmerz kann viele Ursachen haben, das heißt, zunächst müssen wir herausfinden, was der Grund für Ihre Schmerzen ist. Dabei arbeite ich befundorientiert. Das bedeutet, dass ich eine Untersuchung durchführe, einen Befund erstelle und aufgrund des Befunds eine Diagnose und einen Therapieplan ausarbeite.

Die Untersuchung beginnt mit einem Gespräch über Ihre Beschwerden, bei dem ich versuche typische Muster herauszufinden und Ihren Problembereich einzugrenzen. Allein die typischen schmerzhaften Bewegungen geben schon viel Auskunft über die mögliche Symptomursache. Ich sehe mir Ihre eventuell mitgebrachten Vorbefunde an und untersuche dann Ihren Rücken z.B. mit den Händen, schaue mir Ihre Statik, Ihre aktiven und passiven Bewegungen oder Bewegungseinschränkungen genau an, finde schmerzhaftes Gewebe usw. Eventuell ist außerdem eine Untersuchung Ihres Nervensystems erforderlich.

Mit einem umfassenden Befund, einer eindeutigen Diagnose und einem sinnvollen Therapieplan können Wirbelsäulenbeschwerden wie etwa

  • Bandscheibenvorwölbungen
  • Bandscheibenvorfälle
  • Stenosen
  • Gleitwirbel
  • statischen Probleme
  • etc.

sehr gut behandelt werden.

Manuelle Therapie und Zugbehandlungen

In Anlehnung an die Biomechanik steht bei mir die Manuelle Therapie im Vordergrund. Diese wird durch andere Therapietechniken wie Nervenmobilisation und Weichteiltechniken unterstützt. Durch eine spezielle Therapieliege in meiner Praxis kann ich auch Zugbehandlungen der Wirbelsäule durchführen.

Ihre aktive Mitarbeit

Die Voraussetzung für eine langfristig gesunde Wirbelsäule ist außerdem Ihre aktive Mitarbeit. Oft ist es notwendig, dass Sie daheim einige kleine Übungen regelmäßig durchführen oder alltägliche Bewegungen wie „richtiges Bücken“ erlernen.

wirbelsaeulentherapie_physio-koerperschwung_700x700px