Faszienbehandlungen und andere Weichteiltechniken in 1020 Wien

Über Faszienbehandlungen wird in den Medien momentan viel berichtet. Doch es gibt nach zahlreiche andere Weichteilgewebe des Körpers, die ich in meiner Praxis erfolgreich behandeln kann, darunter Muskeln, Haut, Sehnen usw.

Mehr als 80 Weichteiltechniken

Physiotherapeuten, die sich mit Weichteiltechniken beschäftigen, stehen mehr als 80 verschiedene Techniken zur Weichteilbehandlung zur Verfügung. Zum Beispiel Massagen, Faszientechniken, Dehnungen, Drucktherapien, Bürstungen und vieles mehr.

Aktivierung des Nervensystems und Schmerzhemmung

Bei der Behandlung der verschiedensten Weichteilgewebe wird eine hohe Anzahl an Rezeptoren stimuliert. Das aktiviert körperliche und psychische Prozesse im zentralen Nervensystem und bahnt die Schmerzhemmung, was bedeutet, dass der Körper beginnt, den Schmerz zu bekämpfen.

Beweglichkeit und Körperwahrnehmung fördern

Je nach Art der Technik, die ich anwende, versuche ich dabei auch den Muskeltonus zu optimieren, den Austausch von Gewebsflüssigkeit zu steigern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu verändert und Verklebungen zu lösen. Das Bewegungsausmaß einer Körperregion kann durch Weichteiltechniken gut beeinflusst und die Körperwahrnehmung gestärkt werden.

weichteiltechniken-therapie_physio-koerperschwung_700x700px